YEAHHHHH!!

Manche würden sagen: Hey, ist doch keine große Sache! Aber ich bin total stolz auf mein erstes Kilo

65,9 Kg heute früh nach dem Aufstehen!

Nun dauert es nur noch ein paar Tage, bis ich mein erstes Kleinziel erreicht habe und mich dafür belohnen darf...hey...neue Schuhe, das ist toll 

1 Kommentar 1.11.13 09:03, kommentieren

Och menno...

....gleich muss ich los zum Spätdienst. Lust hab ich nicht wirklich, aber wer geht schon wirklich gerne arbeiten (womit ich aber nicht sagen möchte, dass ich meinen Beruf nicht mag )

Ich hoffe doch sehr, dass heute niemand Kuchen oder Ähnliches mitgebracht hat. Das ist immer super lieb und wird auch gerne angenommen...wäre aber nicht sehr förderlich für meinen "Diät-Beginn". Ich bin da doch eher Eine, die schwer "Nein" sagen kann...besonders bei Leckeren Dingen in Verbindung mit einem stressigen Dienst

 

28.10.13 12:01, kommentieren

Oha....

.....gefrühstückt wie sonst auch...diesmal hab ich mal alles in eine Kalorienzähl-App eingegeben und bin fast vom Stuhl gefallen!!!

700 kcal!!!!

Morgen gibts was anderes zu essen....definitiv!! Keine weissen Aufbackbrötchen mehr...keine Butter....oh man...das ist ja fast schon peinlich.

28.10.13 08:23, kommentieren

Startgewicht

Startgewicht am 28.10.2013

* 66,9 KG *

Ok...ich habs mir schlimmer vorgestellt, denn ich komm mir ehrlich gesagt viel viel fetter vor

Ist trotzdem bei einer Größe von 1.62 m zu viel...also....das Ziel von 59 KG ist gesetzt

 

28.10.13 08:13, kommentieren

SCHLUSS MIT LUSTIG!!!

Es reicht....ich werde fetter und fetter und habe schon bald wieder die 70 KG-Marke geknackt, wenn ich nicht aufpasse. Ach, ich kann mich eigentlich schon lange nicht mehr im Spiegel ansehen, ohne mich zu ekeln. Hübsch ist das wirklich nicht mehr. Da frage ich mich echt, wie mein Freund das alles so toll finden kann, wie er sagt.

Vor ein paar Jahren habe ich mal so schön abgenommen, hatte so viel Disziplin und Durchhaltevermögen...und ich war sooo stolz und hab mich echt toll gefühlt. Meine Sachen haben gepasst, mein Bauch war flach und mein Hintern schön klein und rund. Jaaaaaaaaaa...DAS war toll! 

Genau das will ich wieder haben...unbedingt! 

Gestern habe ich den ersten Schritt getan und mir eine Waage zugelegt. So kann ich mein Gewicht ganz genau kontrollieren. Gehe ich nur nach Spiegel und Passform der Klamottenn wird das nix.

Ab jetzt wird weniger - nein so gut wie gar nicht mehr - genascht, viel viel Wasser getrunken und  viel mehr Obst und Gemüse gegessen. Am besten Gemüse, das hat nicht so viel Fruchtzucker wie Obst. Und ich will versuchen, auch Unmengen an Kohlehydrate zu verzichten. Ganz wird es wegen der Arbeit nicht gehen, aber um einiges einschränken kann ich mich da. Und das Gute ist ja...in einer Woche habe ich Urlaub, und da kann ich mich voll auf die Ernährungsumstellung sowie Sport konzentrieren.

Morgen Früh gehts auf die Waage und ab da dann ernsthaft los. Gewicht und Ernährungsverhalten werde ich regelmäßig posten, um mich gut selbst zu kontrollieren.

Es hat bei mir im Kopf "KLICK" gemacht...und dieses muss ich unbedingt dazu nutzen, um auch endlich mal (wieder) Erfolge zu erzielen.

 

Hey...ich freu mich drauf!!!

 

 

27.10.13 23:29, kommentieren